Wünschen Sie sich eine seriöse und vertrauensvolle Begleitung bei Ihrem Kinderwunsch? Leiden Sie unter einer schmerzhaften Regel, Endometriose, PCOS oder kämpfen Sie mit zyklusabhängigen Schmerzen?

Willkommen auf meiner Webseite

Herzlich willkommen auf meiner Webseite. Schön, dass Sie mich im Netz gefunden haben! Im Folgenden möchte ich mich Ihnen kurz vorstellen und Sie mit meinen Behandlungsschwerpunkten, „Frauenheilkunde und integrative Kinderwunschbehandlung“ vertraut machen. Falls Sie sich allgemein für die traditionelle Chinesische Medizin interessieren, werden Sie unter „Lesenswertes“ fündig. Es lohnt sich, reinzuschauen.

Über mich

Ich bin Heilpraktikerin, lebe in Berlin und arbeite in meiner Praxis als Therapeutin für Chinesische Medizin, mit dem Themenschwerpunkt Frauenheilkunde und Kinderwunschbehandlung. Den Weg zur Chinesischen Medizin habe ich nach über zehn Jahren Selbständigkeit als Musikerin, Sängerin und Songwriterin gefunden. Die Zusammenarbeit mit anderen, die Umsetzung von Ideen und die Konzerte bedeuten für mich, auch heute noch, Freude und Motivation. Mit der Zeit aber, ist ein Bedürfnis gewachsen, mich weiterzuentwickeln und ein neues Kapitel zu beginnen. Die Chinesische Medizin hat mich, wie kein anderes Fachgebiet in ihren Bann gezogen. Die Vorstellung, dass ich mithilfe von Nadeln und Kräutern jemanden in seinem/ihrem Heilungsprozess sinnvoll unterstützen kann, begeistert mich bis heute. Seither befinde ich mich mit Freude in konstanter Fortbildung.

Natürlich behandle ich alle Patienten, die ihren Weg zu mir finden, als Frau und Mutter allerdings, kann ich die Werdegänge einiger meiner weiblichen Patienten besonders gut nachempfinden. Die Regelschmerzen, die Stimmungsschwankungen und den intensiven Kinderwunsch, damit bin ich vertraut.

Im Verlauf meiner Schwangerschaft hat sich dann ein Bewusstsein dafür eingestellt, dass das Thema Familiengründung keine Selbstverständlichkeit ist. Das eine eingeschränkte Fertilität oder Infertilität für viele Menschen mit Scham behaftet ist, und die Suche nach medizinischer Unterstützung, sei sie westlich oder chinesisch, schwerfällt. Seither widme ich mich intensiv dem Thema Frauenheilkunde und weibliche und männliche Fertilität.

Die Fragen “warum ich?” oder “warum ist die Natur so ungerecht?” kann auch ich Ihnen nicht beantworten. Aber ich kann mein bestmöglichstes tun, um Sie auf Ihrem Weg zu unterstützen.

Portrait Olivia Uhlig

Mitglied der AGTCM - Arbeitsgemeinschaft für Klassische Akupunktur und Traditionelle Chinesische Medizin e.V.

FABORM - Fellow member of the American Board of Oriental Reproductive Medicine

Assistenzen bei:
Berlinakupunktur (2015 - 2018)
Andreas & Jessica Noll (01 - 03/2018)
In eigener Praxis tätig ( 11/2017)

Warum Akupunktur

Sie kennen es sicher selbst. Mal beeinträchtigt eine akute Beschwerde Ihren Alltag, mal sind es mehrere, verschiedene Symptome; chronische Schmerzen oder ein psychisches Ungleichgewicht die Sie belasten. Beide Fälle sind für viele Menschen Normalzustand geworden. Doch das muss nicht so sein. Sie können die Initiative ergreifen Ihre Beschwerden anzugehen, z. B. mithilfe der Chinesischen Medizin. Sie basiert auf einem in sich schlüssigen System um Beschwerden und Krankheiten anzugehen und blickt von einer ganzheitlichen Perspektive auf Sie und Ihre Symptome. Die Akupunktur setzt dort an, wo das Ungleichgewicht zu finden ist, die Chinesische Kräutertherapie ist ein hervorragendes Mittel um fehlende Substanzen im Körper auszugleichen.

Betrachten wir den Menschen als eine organisierte Einheit, in der jeder Teil zum harmonischen Zusammenspiel des Ganzen beiträgt, hat die Beschwerde an einer bestimmten Stelle immer einen Effekt auf das Ganze. An dieser Stelle können die Akupunktur und die Chinesischen Kräuter eingreifen und “sortieren”. Sie entlastet den Bereich, der Ihnen Schmerzen verursacht, verteilt das Gefühl von Spannung und Unruhe oder schafft Raum dort, wo Sie Enge empfinden. Dabei spielt es keine Rolle, wo Sie diesen Beschwerden empfinden. Das Ziel bleibt immer die Wiederherstellung des harmonischen Ganzen auf körperlicher und geistiger Ebene.

Akupunktur bei Kinderwunsch

Haben Sie und Ihr Partner den Wunsch eine Familie zu gründen, doch der geplante Familienzuwachs lässt, anders als erwartet, auf sich warten? Ich möchte Sie auf dem Weg in Ihre Schwangerschaft begleiten, auch im Rahmen einer klinischen Kinderwunschbehandlung.

Kinderwunsch

Viele Paare ringen mit der Entscheidung, welche Unterstützung für sie die Richtige ist. Es gibt die Begleitung mit Chinesischer Medizin und den Weg der Fertilitätsmedizin mit IVF (In - vitro Fertilisation) oder ICSI (intrazytoplasmatische Spermieninjektion). Der natürliche Weg ist sicher die erste Wahl. Sollte sich dennoch keine Schwangerschaft einstellen, empfehle ich eine schulmedizinische Diagnostik, um mögliche Hindernisse auszuschließen. Basierend auf den Ergebnissen, und unter Berücksichtigung ihrer Wünsche, helfe ich Ihnen die bestmögliche Therapieform für Sie zu finden.

Fertilität unterstützen

Integrative Behandlung Die integrative Kinderwunschbehandlung basiert auf der Kombination von Schulmedizin und Chinesischer Medizin. Hierbei geht es nicht um entweder - oder, sondern um die sinnvolle Kombination beider Medizinsysteme. In enger Absprache mit Ihnen, und angepasst an die Abläufe in der Kinderwunschklinik, erfolgt eine begleitende Behandlung mit Chinesischen Kräutern und Akupunktur. Ich persönliche betrachte diesen Ansatz als überaus sinnvoll, da die Stärken dieser beiden Medizinsysteme auf unterschiedlichen Ebenen liegen. Sie ergänzen sich, mit dem Ziel die Fertilität zu verbessern und die reproduktionsmedizinischen Massnahmen zu unterstützen. Es ist der ganzheitliche Ansatz Ihnen bei Ihrer Familienplanung zu helfen.

Eine ergänzende Therapie zur westlichen Fertilitätsbehandlung mit Chinesischer Medizin ist sinnvoll bei z. B.:

Zu guter Letzt sei erwähnt, dass eine kompetente naturheilkundliche Begleitung in dieser Zeit, auch eine gute emotionale Unterstützung für Sie und Ihren Partner sein kann.

Schwangerschaft

Die Schwangerschaft ist eine ganz besondere Zeit im Leben, die als allererstes etwas ganz natürliches ist, und keine Indikation für Akupunktur darstellt. Leider kann jedes Trimester seine ganz eigenen Beschwerden mit sich bringen, so klagen z. B. viele Schwangere in den ersten 12 Wochen ihrer Schwangerschaft über Übelkeit oder in den letzten Wochen über Ödeme, Rücken- oder Hüftschmerzen. Bei diesen Beschwerden ist die Behandlung mit Akupunktur durchaus sinnvoll. Auch gibt es positive Behandlungserfolge, im Rahmen der geburtsvorbereitenden Akupunktur, die ab der 36. Schwangerschaftswoche durchgeführt wird. Im Deutschen Ärzteblatt, Ausgabe März 1999, wurde die “Additive Akupunktur” anhand der Mannheimer Studie diskutiert. In dieser Studie konnte belegt werden, dass sich in der Gruppe der Schwangeren, die geburtsvorbereitende Akupunktur erhielten, die Geburtsdauer im Vergleich zur Gruppe der Schwangeren die nicht mit Akupunktur behandelt wurden, um bis zu 2 Stunden verkürzte.

Regelschmerzen

Regelschmerzen

Einen besonderen Schwerpunkt meiner Arbeit lege ich auf den Bereich der Frauenheilkunde. Viele Frauen leiden jeden Monat aufs Neue an einer schmerzhaften Regel, zyklusbegleitenden Rückenschmerzen oder Migräne. Häufig in der Annahme, dass das während der Regel “normal ist”. Wiederum andere haben einen unregelmäßigen Zyklus oder die Blutung bleibt ganz aus. Auch gibt es eine Reihe an klimakterischen Beschwerden wie Hitzewallungen oder emotionalen Verstimmungen, die Ihren Alltag erschweren können. Mein Therapieansatz ist auch hier integrativ. Mit den Mitteln der Chinesischen Medizin ist es sinnvoll begleitend zum Zyklus zu behandeln. Ich bin fest davon überzeugt, dass es möglich ist, den Körper mithilfe der Akupunktur an seine natürliche, harmonische Funktion zu erinnern.

Endometriose und PCOS

Endometriose und PCOS (Polyzystisches Ovarialsyndrom) sind beides weitverbreitete gynäkologische Erscheinungen. Die Häufigkeit ihres Auftretens reicht im Fall der Endometriose von 4 -12 % und das PCOS - Syndrom betreffend 5 - 10 % der Frauen in ihren fruchtbaren Jahren. Aber nicht jede der betroffenen Frauen hat automatisch auch Symptome, die sie belasten.

Wenn es schulmedizinisch/westlich diagnostizierte Beschwerdebilder wie z. B. Endometriose, PCOS oder auch Myome gibt, beleuchte ich diese mit den Diagnosekriterien der Chinesischen Medizin, um die Wurzel der Beschwerde zu erkennen und zu behandeln. Die Therapie richtet sich nach Ihrer individuellen Diagnose und natürlich nach Ihrem Befinden. Untersuchungsbefunde und Laborwerte geben mir hierbei einen guten Überblick, bringen Sie diese zu unserer Behandlung also gerne mit.

Eine häufige Behandlungsweise ist die Kombination aus Chinesischen Kräutern und Akupunktur. Für gewöhnlich erfolgt die Akupunktur wöchentlich und wird, nach einer individuell angepassten Behandlungsdauer, langsam ausgeschlichen.

Menopause

Jede Frau geht in ihrem Leben irgendwann durch die sogenannten Wechseljahre. Der Chinesischen Medizin nach, ist es die Zeit, in der die Weisheit eintritt. Einige der häufigsten Beschwerden im Klimakterium sind Hitzewallungen, Nachtschweiß, Schlafstörungen und Gewichstzunahme. Auch wenn sie von vorübergehender Natur sind, können sie den Alltag doch erheblich erschweren. Dies ist eine gute Zeit, um den Körper, mit Akupunktur und Kräutern, zu helfen wieder in Balance zu kommen.

Schmerztherapie

Schmerztherapie

Selbstverständlich behandle ich in meiner Praxis weitere Beschwerdebilder. Von akuten und chronischen Schmerzen wie z. B. Rücken-, Nacken- oder Gelenkschmerzen bis zu Migräne, Schmerzen durch Erkrankungen des Magen - Darm Traktes oder urologische Erkrankungen wie z. B. Blasenentzündungen. Die Anwendungsgebiete für Akupunktur sind überraschend weitreichend, daher kann ich Ihnen hier nur eine kleine Übersicht geben. Einen detaillierteren Einblick finden Sie in der Liste der Weltgesundheitsorganisation (who.pdf download), in der für 261 Krankheitsbilder die Behandlung mit Akupunktur empfohlen wird.

Allergien

Viele Menschen leiden jedes Jahr im Frühjahr aufs Neue an Heuschnupfen. Dieser lässt sich mit Chinesischer Medizin besonders gut im Vorhinein angehen. Es ist sinnvoll den Weg in die Praxis zu finden, bevor die ersten Anzeichen überhaupt auftreten. Wenn Sie, unabhängig von der Jahreszeit, an anderen Allergien oder Atemwegserkrankungen leiden, stellt dies ebenfalls eine Indikation für eine Akupunkturtherapie dar.

Erschöpfung, depressive Verstimmung

Depressive Verstimmungen gehören zu den häufigsten psychischen Beschwerdebildern. Fasst jede/r Fünfte leidet einmal im Leben an einer Depression. Eine Behandlung mit Chinesischer Medizin kann eine psychotherapeutische Behandlung nicht ersetzen, sie ist jedoch eine sanfte Unterstützung auf dem Weg zurück in die eigene seelische Balance. Auch hier ist es ratsam den Weg in die Praxis zu suchen, wenn Sie merken, dass Sie an Ihre Grenzen kommen. Erschöpfungszustände und Schlafstörungen sind Beschwerden, in denen eine Akupunkturbehandlung ratsam ist.

Bitte sprechen Sie mich an, falls Sie sich und Ihre Beschwerden hier nicht wiederfinden und Fragen zu einer Behandlung Ihres speziellen Falls haben. Ich freue mich darauf, mit Ihnen zu arbeiten.

Behandlungsmethoden

Behandlungsmethoden Mood Foto

Je nach Bedarf kombiniere ich die Akupunktur mit den anderen hier aufgelisteten Verfahren.

Bitte bringen Sie für die Erstanamnese etwas Zeit mit, damit ich mich mit Ihrem Anliegen vertraut machen kann. Mithilfe unseres Gesprächs, einiger Fragen und dem Ergebnis der Puls- und Zungendiagnose erstelle ich ein Behandlungskonzept für Sie. Im Anschluss beginnen wir mit der ersten Sitzung. Sie können mit ca. 60 Minuten Dauer rechnen. Die Folgetermine fallen in der Regel mit ca. 45 Minuten etwas kürzer aus.

Für die Akupunkturbehandlung verwende ich feinste, sterile Einmalnadeln. Sie können nach der Behandlung Ihren alltäglichen Tätigkeiten nachgehen, für gewöhnlich kommt die Akupunktur ohne nennenswerte Nebenwirkungen aus. Es kann vorkommen, dass Sie sich eine kurze Zeit nach der Behandlung müde fühlen. Dies trifft aber bei Weitem nicht auf alle Patienten zu.

Termine & Kontakt

Sie können Termine telefonisch vereinbaren oder gleich hier in der Online-Terminvergabe. Ich führe Behandlungen in deutscher und englischer Sprache durch, Abendtermine sind möglich. Die Erstanamnese für Paare kann Montags von 16 - 20 Uhr und Freitags von 16:30 - 19 Uhr wahrgenommen werden. Rufen Sie mich an oder schreiben Sie mir, wenn Sie Fragen haben ich berate Sie gern.

Telefon: 030/64498756.

Mail: oliviauhlig@gmail.com.

Yelp:

LinkedIn

logo ou akupunktur Olivia Uhlig Akupunktur Gneisenaustraße 99/100 c/o Physiotherapie Theo Dziuk 10961 Berlin – Kreuzberg.

Termine online

🔒 SSL-verschlüsselt
ein Service von jameda 

Kosten

Im Folgenden finden Sie eine Auflistung meiner Honorare. Die Erstanamnese beinhaltet auch die erste Akupunkturbehandlung.

Leistung Preis
Erstgespräch (Anamnese) 75 €
Erstgespräch Paare (Anamnese, Mo 16 - 20 u. Fr. 16:30 - 19 Uhr) 140 €
Folgebehandlung 60 €
Arzneimittelverordnung 10 €
Akupunktur am Tag des Transfers & 5 weitere Termine in dichter Folge je 35€
Dauerpatienten (Vergünstigung nach Absprache möglich) ab ca. 45 €

Meine Honorare sind an das Gebührenverzeichnis für Heilpraktiker (GebüH) angelehnt. Sie können vor Ort direkt mit EC Karte oder per Rechnung bezahlen.

Bitte bedenken Sie, dass Heilpraktikerleistungen nicht von den gesetzlichen Krankenkassen erstattet werden. Haben Sie eine private Krankenversicherung, eine Zusatzversicherung für Heilpraktikerleistungen oder sind beihilfeberechtigt, so bekommen Sie in der Regel, die gesamten bzw. einen Großteil der Kosten erstattet. Es kann ein Rechnungseigenanteil bei Ihnen verbleiben. Bitte nehmen Sie zur Kenntnis, dass Ihre Zahlungsverpflichtung mir gegenüber hiervon unberührt bleibt. Sollten Sie Fragen diesbezüglich haben, sprechen Sie vor der Behandlung am besten mit Ihrer Versicherung.

Grundsätzlich empfehle ich gesetzlich Versicherten den Abschluss einer Zusatzversicherung, die sich an Ihren Behandlungskosten beteiligt.

Absagen

Sollten Sie einen Termin einmal nicht wahrnehmen können, müssen Sie diesen 24 Stunden vorher absagen. Versäumte Termine verwehren anderen Patienten die Möglichkeit einer Behandlung, daher stelle ich sie mit 50 % der Behandlungskosten in Rechnung. Danke für Ihr Verständnis.

Netzwerk

Im Folgenden finden Sie eine Liste von Kollegen mit denen ich gerne zusammenarbeite und die ich Ihnen guten Gewissens empfehlen kann:

Osteopathie

Hebammen

Heilpraktikerin & Traumatherapie

Massage & Systemische Aufstellung

Akupunkturkurse

Kung Fu

Grafik & Illustration

Coding & helping me live with computers

Social Media

Lesenswertes

Man kann die Erkenntnisse der Medizin auf eine knappe Formel bringen: Wasser, mäßig genossen, ist unschädlich. - Mark Twain


“Die Heilkunst der Chinesen” von Barbara Kirschbaum & Ilona Daiker. ISBN: 9783866473928

In diesem Buch stellen zwei erfahrene TCM -Therapeutinnen alle Bereiche der chinesischen Medizin vor. Es ist praxisbezogen und fundiert, das richtige Buch für interessierte Laien.

“Handbuch der Akupunktur” - das System der Leitbahnen und Akupunkturpunkte von Peter Deadman, Mazin Al-Khafaji und Kevin Baker. ISBN: 9783864010217

Dieses Buch ist ein hervorragendes Nachschlagewerk. Ein moderner Klassiker der Akupunkturliteratur mit sehr guten Punktbeschreibungen und Illustrationen. Es bietet umfassende Informationen zur Leitbahntheorie und Akupunkturtherapie.

https://www.jcm.co.uk/news/sample-articles/  

Unter diesem Link finden Sie einen Auszug englischsprachiger Artikel aus dem von Peter Deadman und Daniel Maxwell veröffentlichten Magazin “The Journal of Chinese Medicine”. Die Veröffentlichungen befassen sich mit ganz unterschiedlichen, interessanten Themen rund um die chinesische Medizin.